Newsarchiv 2022

Abschlussfeier der kaufmännischen Berufsschule der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen

preisträger kbs 2022 VorschauAm 7. Dezember 2022 fand in feierlichem Rahmen die Abschlussfeier der Absolventinnen und Absolventen der Ausbildungsberufe Einzelhandelskaufmann/-frau (1 Prüfling), Industriekaufmann/-frau (1 Prüfling) und Bankkaufmann/-frau (18 Prüflinge) der Kaufmännischen Berufsschule der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen in Anwesenheit von Schulleiter Frank Steinhart, der stellvertretenden Schulleiterin Sandra Göggel, Abteilungsleiter Matthias Weber, den Klassen-/und Fachlehrer/-innen sowie Vertreter/-innen der Ausbildungsbetriebe unter musikalischer Begleitung seitens der Schulband unter Leitung von Nils Birkle statt.

Herr Weber wies in seiner Ansprache zu Beginn der Feier auf die Notwendigkeit des Scheiterns auf dem Weg zum Erfolg hin. Seien es nun israelische Start-Up-Unternehmen, die bei erneutem Kreditersuchen bei einer Bank gerade eben nicht abgewiesen wurden oder mexikanische (Nicht-)Erfolgsgeschichten. Allen ist eines gemein: nur durch das Eingestehen von Fehlern kann man sich weiterentwickeln und eine weitere Chance erlangen. Scheitern als Erfahrungswert gehört nun einmal dazu und diese Tatsache sollte uns alle einmal zum Nachdenken und möglicherweise zu einer Revision unserer vorherrschenden Fehlerkultur bringen. Auch in den vergangenen drei Jahren lief nicht immer alles reibungslos ab, doch die Prüflinge bewiesen durch Disziplin und Durchhaltevermögen, dass sie die Schwierigkeiten mit Bravour meistern konnten und für diese Leistungen wurden sie nun belohnt. Der letzte Schritt zum Abschluss, die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) stünde zwar noch aus, aber auch hier sollen die Prüflinge Vertrauen in ihr Wissen und ihre Fähigkeiten haben, denn die erworbenen Kompetenzen werden sich auszahlen. Wie auch Herr Weber, betonte Schulleiter Frank Steinhart im Verbund mit den Klassenlehrerinnen Beate Fischer (Einzelhandel) und Bianca Müller-Gillhart (Bank), dass die zurückliegenden Jahre von Höhen und Tiefen geprägt waren. Frau Müller-Gillhart orientierte sich in ihrer Ansprache an den Bausteinen des Erfolgs von Apple-Mitbegründer Steve Jobs. Thomas Dannegger, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Bad Saulgau, sprach den Prüflingen seine Anerkennung aus und verwies auf die nun anzupackenden neuen Aufgaben und Herausforderungen des Berufslebens. Die hervorragenden Ergebnisse der Prüflinge spiegeln sich auch in der Zahl der ausgesprochenen Preisen und Belobigungen wider. Für besondere Leistungen im Bereich der beruflichen Ausbildung erhielt Emely Fetscher den Preis der Landrätin Frau Stefanie Bürkle, der mit 50 EUR dotiert ist. Zehn Prüflinge erwarben darüber hinaus das KMK-Fremdsprachenzertifikat Englisch, das ihnen sicherlich noch eine weitere Möglichkeit der zukünftigen beruflichen Orientierung bietet.

Zum Abschluss der Feier gab Herr Weber den Berufseinsteigern seine besten Wünsche für die Zukunft mit auf den Weg und vergaß dabei nicht, auch die Leistungen der Fachlehrer und aller am Schulleben Beteiligten zu würdigen.

Preise wurden ausgesprochen für:

Emely Fetscher (Bank)

Belobigungen erhielten:

Marcel Schwertfeger (Einzelhandel); Moritz Herbert, Julia Knapik, Leonie Koch, Simon Lutz, Luca Rommel und Valeria Urbach (Bank)

Logo Landkreis Sigmaringen 200x84

VirtuaLES

virtueller Schulrundgang

Schule

DSB mobile

Schulkalender

Montag, 22. Juli 2024
Chancentag
Mittwoch, 24. Juli 2024
SMV-Sommerfest
Donnerstag, 25. Juli 2024
Sommerferien

Wochenplan

Schuljahr 2023/2024

2023 2024 Schuljahreskalender

2023 2024 Blockplan Automaten

2023 2024 Blockplan Bankklassen

 

Schuljahr 2024/2025

 2024 2025Wochenplan

2024 2025Blockplan Automaten

2024 2025Blockplan Bankklassen

 Button Unterrichtstage Berufsschule