• banner1
  • banner3
  • banner4
  • banner5
  • banner11

Übungsfirma feliks GmbH

Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach e. V. als Patenfirma

Feliks2An der Ludwig-Erhard-Schule erfahren die Schülerinnen und Schüler im "Berufskolleg mit Übungsfirma", in der feliks GmbH, wie in einer Firma praktisch gearbeitet wird. Um den Praxisbezug zu gewährleisten, übernimmt die Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbach e. V. eine unterstützende Patenfunktion unserer 

Das Berufskolleg mit Übungsfirma dauert zwei Schuljahre und schließt, Zusatzunterricht vorausgesetzt, mit der Fachhochschulreife ab. Gleichzeitig wird mit der Abschlussprüfung der Titel eines staatlich geprüften Wirtschaftsassistenen erworben.

Die Patenfirma Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Lautenbacch e. V. ist eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft von Menschen mit Behinderungen und betreibt zahlreiche Werkstätten, in denen hochwertige Produkte aus verschiedensten Materialien für Haus und Garten hergestellt werden.

Bei der Übungsfirma der Ludwig-Erhard-Schule Sigmaringen handelt es sich um eine virtuelle Firma. Wie alle realen Firmen führt sie jedoch alle kaufmännischen Tätigkeiten durch und vermittelt den Schülern durch die Verbindung von Theorie und Praxis die notwendigen beruflichen Kompetenzen. Dazu trägt die enge Verknüpfung der Arbeit der Übungsfirma mit den Lerninhalten der Schulfächer Betriebswirtschaftslehre, Text- und Datenverarbeitung sowie Steuerung und Kontrolle bei.

Hier gelangen Sie zur Homepage der feliks GmbH

Preisverleihung an die Übungsfirmenklasse unseres Berufskollegs

In Stuttgart fand die erste Preisverleihung für alle nachhaltigen Übungs-, Schüler- und Juniorenfirmen statt. Die feliks GmbH des BK1 mit Übungsfirma mit den Geschäftsführerinnen und Lehrerinnen Annelie Bahr und Katharina Leber erhielt ein Zertifikat und ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro für ihre ausgearbeitete Konzeption.

Am ersten Tag der zweitägigen Veranstaltung fand die Preisverleihung an die Klasse, die Lehrerinnen und Frau Treubel von der Patenfirma Lautenbach statt. Danach durften die Schülerinnen und Schüler ihre Konzeptidee sowohl den Vertretern des Umweltministeriums und des Kultusministeriums als auch den geladenen Unternehmensvertretern vorstellen. Der Preis wurde durch den Staatssekretär des Umweltministeriums Dr. Andre Baumann überreicht, der nochmals die Relevanz dieses Projektes betonte. Anschließend wurden die Klassen in Workshops eingeteilt, in denen sie auch am folgenden Tag mit den Unternehmen an ihren Konzeptionsideen arbeiteten und Impulse für deren Umsetzung erhielten.

Die Aufgabenstellung für die Teilnahme der Übungs-, Schüler- und Juniorenfirmen wurde an das bereits bestehende Win Charta Projekt des Umweltministeriums angelehnt. Auf diese Weise sollen Nachhaltigkeitsstrategien strukturiert in den Unternehmen verankert werden. In diesem Projekt verpflichten sich die kleinen und mittelständischen Unternehmen Baden-Württembergs, gemäß zwölf Leitsätzen der Nachhaltigkeit zu handeln. Diese richten sich nach den drei Grundpfeilern der Nachhaltigkeit, nämlich Ökonomie, Ökologie und Soziales, welche in einem optimalen Zusammenspiel den Nachhaltigkeitsgedanken erst ermöglichen. Die Kooperation zwischen Umwelt- und Kultusministerium rief daraufhin das Pionierprojekt für die nachhaltigen Übungs-, Schüler- und Juniorenfirmen im Schuljahr 2015/16 ins Leben, denn nur wenn die drei Grundpfeiler der Nachhaltigkeit befolgt werden, ist Bildung und Entwicklung auch im Schulleben möglich.

Die nachhaltigen Übungs-, Schüler- und Juniorenfirmen mussten eine Konzeption einreichen, in der sie Leitsätze aus den drei Grundbereichen der Nachhaltigkeit auswählten und diese auf ihre Übungs-, Schüler- und Juniorenfirma übertrugen. Die gesetzten Ziele müssen in den nächsten Jahren messbar sein und dokumentiert werden.

 

 

Logo Landkreis Sigmaringen 200x84

VirtuaLES

virtueller Schulrundgang

Schule

DSB mobile

Schulkalender

Mittwoch, 12. Juni 2024
Sportabitur fachpraktisch
Freitag, 21. Juni 2024
1BK1W1 ZK BWL
Montag, 1. Juli 2024
1BK2W und 2BKFR2 mündliche Prüfungen
Montag, 1. Juli 2024
mündliches Abitur
Montag, 8. Juli 2024
1BK1W Entlassung
Mittwoch, 17. Juli 2024
Sport-/Projekttag
Donnerstag, 18. Juli 2024
Ausflugstag
Montag, 22. Juli 2024
Chancentag

Wochenplan

Schuljahr 2023/2024

2023 2024 Schuljahreskalender

2023 2024 Blockplan Automaten

2023 2024 Blockplan Bankklassen

 

Schuljahr 2024/2025

 2024 2025Wochenplan

2024 2025Blockplan Automaten

2024 2025Blockplan Bankklassen

 Button Unterrichtstage Berufsschule